• Start >
  • SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

Ausstellung

Wasser und Farbe im Dialog - Aquarelle von Gabriele Krüger
 

 

15.04.2015 – Newsletter Nr. 9/2015

Lehrling mit Schraubstock (Foto: SPOe Landtagsklub / pixelio.de)

15.04.2015 – Berufsbildungsbericht

Aus dem von der Bundesregierung vorgestellten Berufsbildungsbericht 2015 geht hervor, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt für die Jugendlichen leicht verbessert hat. Der Wirtschaftspolitiker Ronald Mormann​ und der Sprecher für berufliche und Erwachsenenbildung Patrick Wanzek MdL​ stimmen darin überein, dass auch mit neuen und flexibel zu gestaltenden Mitteln, den Jugendlichen ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten längstmöglich offenzuhalten sein muss. Zur Pressemitteilung…

14.04.2015 – Verkehrsausschuss

Auf Antrag der SPD-Landtagsfraktion hat sich der Verkehrsausschuss mit dem Thema A143 befasst. Die seit dem Jahr 2012 ausstehende Beantwortung des Fragenkataloges der Europäischen Kommission zum Ausnahmeverfahren bezogen auf die betroffenen FFH-Gebiete ist aber immer noch nicht erfüllt. Ein Zeitplan für die Fertigstellung der Autobahn konnte nicht präsentiert werden. Zur Pressemitteilung…

14.04.2015 – Welcome-Center

Sozialminister Norbert Bischoff hat heute das Konzept für ein Welcome-Center vorgestellt. Damit sollen junge Familien, die nach Sachsen-Anhalt kommen, unterstützt werden. Sie sollen zielgerichtete Beratung aus einer Hand erhalten. Die beiden arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Koalitionsfraktionen Peter Rotter (CDU) und Andreas Steppuhn (SPD) begrüßen das Projekt der Regierung. Zur Pressemitteilung…

Katrin Budde (Foto: Viktoria Kühne)

10.04.2015 – Flüchtlingsunterbringung

Vizekanzler Sigmar Gabriel hat angekündigt, dass der Bund offen für eine stärkere Beteiligung an den Kosten der Flüchtlingsunterbringung sei. Dazu soll eine Arbeitsgruppe einberufen werden, um über eine dauerhafte Entlastung der Kommunen und Kreise von dieser Aufgabe zu sprechen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Katrin Budde schließt sich diesem Vorstoß an. Zur Pressemitteilung…

10.04.2015 – Mindestlohn

Heute gilt der gesetzliche Mindestlohn 100 Tage. Schreckensszenarien, dass der Mindestlohn Hunderttausende Jobs gefährde oder dass viele kleine Betriebe dicht machen müssen, sind nicht eingetroffen. SPD-Wirtschaftspolitiker Ronald Mormann zeigt sich wenig überrascht von dieser Entwicklung: "Es wäre sicherlich verfrüht, die aktuelle Arbeitsmarktentwicklung einzig und allein dem Mindestlohn zuzuschreiben. Aber eines steht fest: Von Jobvernichtungen in Größenordnungen kann keine Rede sein!" Zur Pressemitteilung…

 

08.04.2015 – Newsletter Nr. 8/2015

Treffen mit den Trägern der regionalen Wirtschaftsförderung und ego.-Piloten

01.04.2015 – ego.-Pilotennetzwerk

Am Dienstag traf sich der wirtschaftspolitische Sprecher Ronald Mormann mit Trägern der regionalen Wirtschaftsförderung und ego.-Piloten, um über die Fortführung des ego.-Pilotennetzwerkes zu diskutieren. Der Landtag hatte auf Initiative der SPD im Oktober 2014 die Mittel im Haushalt eingestellt, damit das ursprünglich auslaufende Projekt ego.-Pilotennetzwerk weitergeführt werden kann. Mittlerweile ist fast ein halbes Jahr vergangenen und die Träger warten immer noch auf die Umsetzung. Zur Pressemitteilung…