06.06.2017

Einladung an die Presse

SPD-Fraktion diskutiert über faire Arbeitsbedingungen an Hochschulen


Prekäre Beschäftigung auch in der Wissenschaft zurückzudrängen – das hatte die SPD bereits in ihr Wahlprogramm als Ziel aufgenommen. Mit dem Haushalt 2017/18 wurden die Grundbudgets der Hochschulen erhöht, um eine Verbesserung der Beschäftigungssituation zu ermöglichen. Mit der bevorstehenden Novelle des Hochschulgesetzes steht jetzt der nächste wichtige Schritt an.

Die SPD-Landtagsfraktion will deshalb im Rahmen eines Werkstattgesprächs in einen gemeinsamen Diskurs mit den Hochschulen über faire Arbeit in der Wissenschaft eintreten:

Werkstattgespräch: „Faire Arbeit im wissenschaftlichen Mittelbau –
Verbesserung der Beschäftigungssituation“

 am Freitag, 9. Juni 2017, um 10.00 Uhr
im Landtag von Sachsen-Anhalt, Domplatz 6-9, 39104 Magdeburg, Raum A0 51.

 

Unsere Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:

Dr. Katja Pähle,
Vorsitzende und wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion

Prof. Dr. Armin Willingmann,
Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

Prof. Dr. Anne Lequy,
Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, Vizepräsidentin der Landesrektorenkonferenz

Olaf Broszeit,
Landesbezirksfachbereichsleiter Bildung, Wissenschaft und Forschung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di

Zurück