Bürgergespräch in Magdeburg: 7. September 2020

Seit Beginn dieser Wahlperiode führt die SPD-Fraktion mehrmals im Jahr ihre Sitzungen an den unterschiedlichsten Orten Sachsen-Anhalts durch, trifft in den Regionen Menschen aus Unternehmen, Vereinen und Kommunalpolitik und verbindet das immer mit einem öffentlichen Bürgergespräch – zu allen Themen, die die Menschen bewegen.

Die Fraktionsvorsitzende Dr. Katja Pähle und der Magdeburger Landtagsabgeordnete Dr. Falko Grube begrüßen die Gäste
Die Fraktionsvorsitzende Dr. Katja Pähle und der Magdeburger Landtagsabgeordnete Dr. Falko Grube begrüßen die Gäste

Am Montag, dem 7. September 2020, fank nach einer Fraktionsklausur das erste Bürgergespräch in Magdeburg im Roncalli-Haus statt. Moderiert von der Fraktionsvorsitzenden Katja Pähle und dem Magdeburger Abgeordneten Falko Grube, war das Anliegen miteinander ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären. Den Bürgerinnen und Bürgern ging es u.a. um  das Tariftreue-Vergabegesetz, Stadtentwicklung und Verkehr, die Digitalisierung in den Schulen, Medienkompetenz im Umgang mit Hass im Netz, Jugendarbeit auf kommunaler Ebene sowie Sachsen-Anhalt als Hochschul- und Wissenschaftsstandort. Rede und Antwort standen außerdem Silke Schindler, Rüdiger Erben, Wirtschaftsminister Armin Willingmann und Staatssekretär Thomas Wünsch sowie die Staatssekretärin Susi Möbbeck aus dem Sozialministerium.

zurück / nach oben