12.12.2014

Netzausbau

Graner: Breitbandausbau muss bis spätestens 2020 in Sachsen-Anhalt realisiert sein


In der heutigen Sitzung des Landtages debattierten die Abgeordneten über den Stand des Netzausbaus in Sachsen-Anhalt. Dabei forderte der netzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Matthias Graner, dass der Ausbau des schnellen Internet auf Basis von Breitbandanbindungen mit mindestens 50Mb in ganz Sachsen-Anhalt spätestens bis 2020 realisiert werden soll.

"Mit dem Beschluss von Bundesregierung und Landesregierungen vom gestrigen Tage, die Erlöse aus der 'Digitalen Dividende II' in den Breitbandausbau zu investieren, kommen wir diesem Ziel einen weiteren Schritt näher", so Graner. Er regte an, dass auch die Abgeordneten des Landtages in intensiven Gesprächen mit den Vertretungen der kommunalen Gebietskörperschaften für schnelle Breitbandanschlüsse überall im Land werben sollten.

Zurück