29.01.2015

Landesaktionsprogramm

Hampel: SPD begrüßt Landesaktionsprogramm für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intersexuelle (LSBTI)


Der Landtag von Sachsen-Anhalt hat in seiner heutigen Sitzung die Erarbeitung eines Landesaktionsprogramms für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intersexuelle (LSBTI) unterstützt. Dieses soll auf der Grundlage des Aktionsplanes des Lesben- und Schwulenpolitischen Runden Tisches Sachsen-Anhalt (LSpRT) entstehen.

Dazu erklärte Nadine Hampel, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion: "Es ist gut, dass ein Landesaktionsprogramms für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intersexuelle (LSBTI) erarbeitet wird. Es bedarf schließlich noch einiger Anstrengungen, um die Akzeptanz und Gleichstellung von LSBTi in allen Bereichen der Gesellschaft zu verwirklichen.

Der Aktionsplan des Runden Tisches ist dabei eine gute Grundlage für den Landesaktionsplan, da er die Problemfelder wie den Bildungsbereich, die Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt, klar definiert. Die Akteure des Runden Tisches haben dabei eine hervorragende Vorarbeit geleistet."

Zurück