05.06.2018

Beschluss der Landtagsfraktion:

SPD beantragt Aktuelle Debatte zur Berufsschulnetzplanung


Der Landtag wird in seiner nächsten Sitzung über die Berufsschulnetzplanung für Sachsen-Anhalt diskutieren. Die SPD-Landtagsfraktion beschloss in ihrer heutigen Sitzung, eine Aktuelle Debatte über die Auswirkungen der vom Bildungsministerium geplanten Änderungen auf Wirtschaft, Auszubildende, Berufsschulen und auf die Fachkräftesicherung zu beantragen.

Angela Kolb-Janssen, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion: "Obwohl die kritischen Stimmen aus der Wirtschaft nicht zu überhören sind, sollen die Änderungen nach dem Willen des Ministeriums schon zum Beginn des nächsten Schuljahres in Kraft treten. Die Juni-Sitzung des Landtages ist die letzte Chance, das Vorhaben im Plenum zu diskutieren."

Der vorgesehene Wegfall von Mischklassen und die verstärkte Bildung überregionaler Fachklassen würde eine stärkere Konzentration von Ausbildungsgängen an einzelnen Standorten bewirken. Davon sind erhebliche Auswirkungen für die Ausbildung und die Ausbildungsbereitschaft in verschiedenen Branchen zu erwarten.

Zurück