15.08.2019

Anhörung im Landtag

Pähle: Die Weichen für eine moderne Mittelstandsförderung sind gestellt


Der Landtagsausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung hat am heutigen Donnerstag Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und Verbänden zum Gesetzentwurf der Landesregierung für ein neues Mittelstandsförderungsgesetz angehört.

"Das war eine interessante Expertenrunde, die gezeigt hat: Mittelstandsförderung muss heute anderen Anforderungen aus der Wirtschaft gerecht werden als vor 20 Jahren", sagte die SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Pähle nach der Anhörung. "Das gilt insbesondere für Lösungsstrategien zum Fachkräftebedarf. Die Unternehmen brauchen Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auch für Frauen in Führungspositionen, bei der Integration von Arbeitskräften mit Migrationshintergrund und im Umgang mit den unterschiedlichsten Herausforderungen durch die Digitalisierung."

 Pähles Resümee: "Die Anhörung hat gezeigt, dass wir mit dem Gesetzentwurf von Minister Willingmann auf dem richtigen Weg sind. Die Weichen für eine moderne Mittelstandsförderung sind gestellt. Gleichzeitig gab es aber viele Anregungen aus der Praxis, die wir in der weiteren parlamentarischen Beratung einbeziehen werden."

Zurück