12.04.2019

SPD-Fraktion thematisiert Strukturwandel mit Veranstaltungsreihe im Braunkohlerevier:

Wirtschaftsorientierte Infrastruktur Thema in Alttröglitz


Am 21. März 2019 hat die SPD-Landtagsfraktion im Herrmannschacht in Zeitz mit einem breit angelegten Dialog begonnen, um über die Ausgestaltung des beschlossenen Strukturwandels im Mitteldeutschen Revier zu sprechen. Mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und vor allem mit den Bürgerinnen und Bürgern im Revier soll darüber diskutiert werden, welche Maßnahmen konkret auf den Weg gebracht werden müssen, damit neue, nachhaltige industrielle Strukturen im Revier entstehen können. Dafür werden bis zum Sommer 2019 mehrere Themenveranstaltungen durchgeführt.

Durch das Sofortprogramm des Bundes und das geplante Investitionsgesetz ist ein Thema gerade besonders drängend: die künftige wirtschaftsorientierte Infrastruktur. Viele Bürgerinnen und Bürger setzen ein dickes Fragezeichen hinter die Projekte, die gefördert werden sollen.

Zur Diskussion über diese Thematik laden wir herzlich ein zur nächsten Veranstaltung

Mittwoch, dem 24. April 2019, um 18:00 Uhr
Hyzet-Kultur- und Kongresszentrum in Alttröglitz
(Hauptstraße 26 · 06729 Elsteraue OT Alttröglitz)

 

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

Götz Ulrich, Landrat des Burgenlandkreises

Holger Hövelmann MdL, Sprecher für Wirtschaftspolitik der SPD-Landtagsfraktion

Moderation: Rüdiger Erben MdL, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion

 

Wir bitten um Ankündigung der Veranstaltung und laden zur Berichterstattung herzlich ein.

Zurück