12.06.2019

Personalnachricht

Katja Pähle ins Kuratorium der Hochschule Merseburg berufen


Katja Pähle, Vorsitzende und wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt, ist neues Mitglied des Kuratoriums der Hochschule Merseburg. Sie erhält ihre Berufungsurkunde am heutigen Mittwochnachmittag zum Auftakt einer Sitzung des Kuratoriums in den Räumen der InfraLeuna GmbH, nachdem sie am 25. April 2019 vom Senat der Hochschule für drei Jahre in diese Funktion gewählt worden war.

Katja Pähle: Ich freue mich sehr, dass mir diese Aufgabe angetragen wurde. Für den Süden Sachsen-Anhalts ist die Hochschule Merseburg von herausragender Bedeutung. Die weitere Entwicklung der Hochschule will ich gerne nach Kräften unterstützen.

Nach dem Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt berät und unterstützt das Kuratorium die Hochschule in allen wichtigen Angelegenheiten, insbesondere bei der Profilbildung und in der Entwicklung ihrer Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Es steht für die Verbindung von Hochschule, Wirtschaft, Gesellschaft und Region. Das Kuratorium besteht aus fünf Mitgliedern. Vorsitzender ist Christof Günther, Geschäftsführer von InfraLeuna, stellvertretender Vorsitzender Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen.

Zurück