26.09.2019

Aktuelle Debatte zur Lehrkräftegewinnung

Kolb-Janssen: Vorschläge gibt es genug, Minister Tullner, handeln Sie endlich!


Der Landtag von Sachsen-Anhalt debattiert mittlerweile in fast jeder Sitzung über fehlende Lehrerinnen und Lehrer und über die schlechte Unterrichtsversorgung an den Schulen des Landes. Ein Negativrekord jagt den nächsten.

 

Meine Fraktion macht seit drei Jahren ununterbrochen Vorschläge, um die Situation an den Schulen zu verbessern, die Einstellungspraxis zu flexibilisieren, Mehrarbeit zu vergüten und SeiteneinsteigerInnen zu qualifizieren. Leider folgen hier nur ungenügend Taten. Es ist Zeit, dass Minister Tullner die Lehrereinstellung endlich zur Priorität macht, so Angela Kolb-Janssen, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.

 

Wir bieten Bildungsminister Tullner unsere Unterstützung an. Auch von anderen Akteuren gibt es zahlreiche Vorschläge zur Verbesserung der Situation. Lassen Sie uns zu einem Bildungsgipfel zusammenkommen, die besten Vorschläge diskutieren und endlich umsetzen!, so Kolb-Janssen.

Zurück