25.10.2019

Veranstaltungseinladung

30 Jahre Friedliche Revolution – Aufbruch in die Demokratie


Die SPD-Landtagsfraktion lädt zu einer Veranstaltung zum Thema
"30 Jahre Friedliche Revolution – Aufbruch in die Demokratie" ein:

Dienstag, 29. Oktober 2019, um 18:00 Uhr
Landtag von Sachsen-Anhalt - Restaurant
Domplatz 6 - 9 · 39104 Magdeburg

 

Mit Beiträgen von:

Dr. Eberhard Brecht MdB, Mitinitiator der Bürgerbewegung in Quedlinburg

Dr. Katja Pähle, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

Małgorzata Gomolka, Stadträtin in Weißenfels

Moderation: Dr. Kai Langer, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt

 

Die Friedliche Revolution vor 30 Jahren, das Engagement Tausender Bürgerinnen und Bürger, die für ihre Rechte demonstriert haben, war die Grundlage für den Mauerfall und letztendlich ausschlaggebend für den Aufbau demokratischer Strukturen in einem vereinten Deutschland. Dieser Aufbruch in die Demokratie brachte freie Wahlen und beendete Willkür, Unrecht und persönliche Unfreiheit. All das ist das Verdienst der Menschen, die sich damals engagiert haben und auf die Straße und in die Kirchen gegangen sind.
Heute ist für viele – gerade die Jüngeren – das demokratische System eine Selbstverständlichkeit. Doch wir erleben zugleich auch, dass Demokratie unter den Druck von Populisten gerät, die die Möglichkeiten, die ihnen die Demokratie bietet, schamlos missbrauchen.

Mit der Veranstaltung soll nicht nur an diejenigen erinnert werden, die mutig auf die Straße gegangen sind, sondern auch diskutiert werden, in welchem Zustand sich unsere Demokratie befindet und was dafür getan werden muss, um sie zu bewahren und weiterzuentwickeln.

Zurück