12.10.2020

Polizei

Erben begrüßt Aufarbeitung von Rechtsextremismus in der Polizei


Der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Rüdiger Erben, hat die von Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) eingeleiteten Maßnahmen zur Aufklärung antisemitischer Vorkommnisse in der Bereitschaftspolizei und zur Aufarbeitung von Rechtsextremismus und Rassismus in der Polizei Sachsen-Anhalt begrüßt. Es ist gut, wenn ein CDU-Innenminister in der Frage der Aufarbeitung von Rechtsextremismus in der Polizei auf die Linie der sozialdemokratischen Innenpolitiker einschwenkt, sagte Erben. Es ist schade, dass es dafür offenkundig erst des Bekanntwerdens antisemitischer Äußerungen und Haltungen bedurfte. Wir werden alle Bemühungen zu vollständiger Aufklärung nachhaltig unterstützen.

Zurück